Patrick Salmen: Ekstase

"Obacht, dies ist ein Pressetext! Aus Budgetgründen muss ich ihn selber schreiben und das ist traurig. Dieser Text soll Sie, lieber Zuschauer, zu meinem Live-Programm locken und einen kleinen Vorgeschmack liefern, was sie an diesem illustren Abend erwarten könnte. Aber wie sagt man so schön: Erwartungen sind die Grundlage jeder Enttäuschung. 

Zwar könnte ich Ihnen an dieser Stelle etwas von lustigen Ballontieren, Lasershow und Pyrotechnik erzählen, aber faktisch gesehen sitz ich zwei Stunden lang auf einem Stuhl und lese Geschichten vor. Disco, Baby! Manchmal wechsle ich die Tonlage, gucke grimmig oder kichere über meine eigenen Witze. Performancetechnisch passiert da nicht viel. Vielleicht irgendwas mit Oboen. 

Ich präsentiere neue und unverbrauchte Kurzgeschichten aus meinem Buch Ekstase. Das Buch habe ich bereits selbst gelesen und finde es sehr gut. Es handelt von Zweifeln und der Schönheit des Widerspruchs, von Franzbrötchen und Feminismus, von Popmusik und der Ironisierung der Welt, von Volker und Kerstin und am Ende sind wahrscheinlich wieder alle tot. In den bedeutungsschwangeren Kunstpausen werde ich sehnsuchtsvoll in die Ferne schweifen, ein Glas Weißwein schwenken und den Künstlerschal für mich sprechen lassen. 

Kenner wissen: Der Name Patrick Salmen steht seit Jahren für bedingungslose Lebensbejahung und das innere Cocktailschirmchen in uns allen. Drum eilen Sie herbei, es wird ein Spektakel! Vielleicht werden Sie dann und wann aufschauen und laut verkünden: „Haha, ein schelmischer Jokus, den ich durchaus als galant und cremig beschreiben würde. Chapeau!“ Vielleicht aber auch nicht. Dann können Sie das Buch gerne als Untersetzer, Hut oder sehr sperriges Ausmalbuch benutzen. Falsche Eitelkeit liegt mir fern und im Grunde sind Bücher auch nur sehr elastische Bretter. Wie gesagt: ich bin da offen. Nach der Lesung: Resignierstunde. Oder Rave."

www.patricksalmen.de

Veranstalter: ROXY gemeinnützige GmbH
 

 

 

31.01.2020 - 20:00
Roxy Ulm
€ 23,00
Salmen, Patrick
Droemer Knaur
ISBN/EAN: 9783426524657
9,99 € (inkl. MwSt.)

Guten Morgen Ulm

img_1600.jpg

____________________________________________________________________________________________

Wie geht's weiter?

 

Die Zeit eilt vorbei.

Wie geht's weiter?

Die Uhr läuft schon ab.

Wie geht's weiter?

 

Rauf und runter geh'n die Zahlen

so wie manchmal auch vor Wahlen.

Heute ist ein Brennpunkt hier,

morgen ganz weit weg von mir.

 

So geht es nun schon seit Wochen,

die zum Herbst vorangekrochen.

Kein Verantwortlicher will sagen,

wie was wird. Und bloß nicht fragen.

 

Dennoch ist kaum etwas klar.

Wird es je so, wie es war?

Ein Gedanke lugt dahinter:

Kommen wir gut durch den Winter?

 

Und jetzt sagt mir nur:

Wie geht's weiter?

Verstellt Ihr die Uhr?

Wie geht's weiter?

 

A hat B etwas gesagt,

aber D noch nicht gefragt.

C wurde dabei vergessen,

E und F sind aufgesessen.

 

Heute soll nun dieses gelten,

wofür morgen man wird schelten.

Hin und her geht es fast täglich,

und das find ich unerträglich.

 

Es gibt leider keine Klarheit

und auch keine letzte Wahrheit.

Und wir werden weiterleben

und uns dabei nicht aufgeben.

 

Bitte, sagt mir,

Ich will's wissen:

Wie geht's weiter

Für mich?

Sagt, wie?

 

© Thomas Dietrich

© Fred Ebb | Robert Gilbert
____________________________________________________________________________________________

cropped-header_0.jpg

Am Freitagnachmittag auf dem Ulmer Münsterplatz
_________________________________________________________________________________________

grafik-1_0.png

https://www.stadtradeln.de/ulm