Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie (gebundenes Buch)

ISBN/EAN: 9783868200584
Sprache: Deutsch
Umfang: 144 S.
Format (T/L/B): 2.2 x 19.2 x 13.5 cm
Einband: gebundenes Buch
Auch erhältlich als
4,95 €
(inkl. MwSt.)
Nicht lieferbar
In den Warenkorb
Keine Schrift Sigmund Freuds erregte bei ihrem Erscheinen die Gemüter von Fachkollegen und Laien mehr, als seine 'Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie' im Jahre 1905. Freud unternahm darin den Versuch, die Sexualität an sich faßbar zu machen. An zentrale Stelle rückte in der in drei Teile - Sexuelle Abirrungen, infantile Sexualität und Komplex der sexuellen Entwicklung - gegliederten Studie die Kindheit als wichtige Phase der Sexualisierung. Sigmund Freud, 1856 in Freiberg (Mähren) geboren, wandte sich nach dem Medizinstudium während eines Studienaufenthalts in Paris der Psychopathologie zu. Anschließend beschäftigte er sich in der Privatpraxis mit Hysterie und anderen Neurosenformen. Er begründete die Psychoanalyse und entwickelte sie fort als eigene Behandlungs- und Forschungsmethode sowie als allgemeine, auch die Phänomene des normalen Seelenlebens umfassende Psychologie. 1938 emigrierte Freud nach London, wo er 1939 starb.