0

Geschichten für den Nahverkehr

Pläne, Wahn und Träumerei, Geschichten für den Nahverkehr 2

Quester-Brüning, Beate/Wachsmann, Christiane/Heil, Heidrun u a
Auch erhältlich als:
9,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783754347362
Sprache: Deutsch
Umfang: 204 S.
Format (T/L/B): 1.5 x 19 x 12 cm
Auflage: 1. Auflage 2021
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Eitles Porzellan und mörderische Jugend, maßlose Gier und schräge Pläne, trauriges Vergessen und wunderbarer Irrsinn: In diesem Band finden sich berührend spannende Geschichten der Autorinnen Christiane Wachsmann, Heidrun Heil, Beate Quester-Brüning und des Autors Helmut Gotschy. Sie haben hier einige ihrer besten Geschichten zusammengestellt, um Spaß, Spannung, aber auch Nachdenkliches für die Zeit im Nahverkehr zu bieten.

Autorenportrait

Beate Quester-Brüning, geboren 1961 in Mannheim, studierte Psychologie, Geschichte und Informatik in Berlin. Sie arbeitet in der IT Branche und lebt seit 1994 in Ulm. In zahlreichen Workshops, unter anderem beim Bastei-Lübbe Verlag, an der Bundesakademie für kulturelle Bildung in Wolfenbüttel sowie beim writer's studio in Wien, beschäftigte sie sich mit kreativem Schreiben und dem schriftstellerischen Handwerk. Sie schrieb bisher zwei Romane sowie zahlreiche Kurzgeschichten. 2020 veröffentlichte sie einige ihrer Kurzkrimis im ersten Band der Reihe "Geschichten für den Nahverkehr". Der Band beinhaltet unter anderem die Geschichte "Beseitigung", die 2015 beim Schreibwettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels prämiert wurde. In Entstehung und geplant sind Fortsetzungsbände dieser Reihe mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten und den Geschichten weiterer Autorinnen und Autoren, mit denen sie seit längerer Zeit zusammen arbeitet.