Europa im Mittelalter (gebundenes Buch)

Wie die Zeit der Kreuzzüge unsere moderne Gesellschaft prägt
ISBN/EAN: 9783593385075
Sprache: Deutsch
Umfang: 317 S.
Format (T/L/B): 2.5 x 23.5 x 16 cm
Auflage: 1. Auflage 2008
Einband: gebundenes Buch
Auch erhältlich als
24,90 €
(inkl. MwSt.)
Nachfragen
In den Warenkorb
Auch kulturell gab das Mittelalter dem Abendland seine Identität: das Christentum, das Vermächtnis der Antike, die Bedeutung des Handels, der Individualismus, der Umgang mit der Zeit, die Popularität von Pilgerwegen wie dem Jakobsweg. Arnulf Krause rekonstruiert die hellen und dunklen Seiten des Hohen Mittelalters aus der Perspektive der einfachen Menschen und anhand zeitgenössischer authentischer Stimmen. Damals entstand das Europa, wie wir es kennen.
Arnulf Krause ist promovierter Germanist und Skandinavist, erfolgreicher Sachbuchautor und Experte für germanische Heldensagen und die Dichtung der Edda. Er lehrt als Honorarprofessor am Institut für Germanistik, vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft der Universität Bonn. Bei Campus erschienen von ihm außerdem ''Die Geschichte der Germanen'' (2002, 2005), ''Die Welt der Kelten'' (2004, 2007) und ''Die Wikinger'' (2006).
Das Erbe des Mittelalters