Archipel der Leidenschaften (gebundenes Buch)

Kleine Philosophie der großen Gefühle
ISBN/EAN: 9783406741494
Sprache: Deutsch
Umfang: 342 S.
Format (T/L/B): 2.7 x 22.3 x 14.7 cm
Einband: gebundenes Buch
Auch erhältlich als
26,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Charlotte Casiraghi und Robert Maggiori spannen ihre Kartographie der Leidenschaften zwischen zwei Polen auf: einerseits die positiven Empfindungen wie Liebe, Mitgefühl oder Anbetung, andererseits die negativen: Spott, Eifersucht oder Grausamkeit. Dazwischen: intensive Emotionen und Gemütszustände wie Ekstase, Melancholie oder Wut. Eine geistreiche, kurzweilige Philosophie der Gefühle, die zum Nach- und Weiterdenken anregt. Eine Schülerin, ein Lehrer, ein Treffen, unzählige Diskussionen - und schließlich der Gedanke, die im Gespräch entwickelten Ideen aufzuschreiben. Entstanden ist ein tiefsinniger und dabei wunderbar unterhaltsamer Dialog, der sich des poetischen Bildes eines "Archipels der Leidenschaften" bedient. Denn Charlotte Casiraghi und Robert Maggiori stellen sich vor, dass unsere Gefühle und Stimmungen kleine Inseln bilden, die innerhalb eines fest umrissenen Bereichs von einem magnetischen Strom des Verlangens umflossen werden, der sie alle zusammenhält.
Charlotte Sasiraghi, Tochter von Prinzessin Caroline von Monaco, ist Gründungsdirektorin des philosophischen Instituts "Les Rencontres philosophiques de Monaco". Robert Maggiori ist Philosoph und Literaturkritiker für Libération. Er ist Mitbegründer von "Les Rencontres philosophiques de Monaco".