Mittelalterliche Poetik in Theorie und Praxis (gebundenes Buch)

Festschrift für Fritz Peter Knapp zum 65. Geburtstag
ISBN/EAN: 9783110205442
Sprache: Deutsch
Umfang: XI, 351 S., 1 Frontispiz
Format (T/L/B): 2.5 x 23.8 x 16.5 cm
Auflage: 1. Auflage 2009
Einband: gebundenes Buch
149,95 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Theorie und Praxis der mittelalterlichen Poetik bilden seit fast vier Jahrzehnten ein zentrales Forschungsgebiet von Fritz Peter Knapp. Die vorliegende Festschrift zum 65. Geburtstag des Jubilars vereinigt neue Beiträge namhafter in- und ausländischer Forscher, welche die vielstimmige, durch Fritz Peter Knapp maßgeblich mitbestimmte Diskussion über den poetologischen Diskurs und die Auswirkungen poetologischer Vorgaben in der mittelalterlichen deutschen und europäischen weltlichen und geistlichen Literatur weiterführen (Ulrich von Zatzikhoven: Lanzelet; Nibelungenlied; Wiener Genesis; Heinrich von dem Türlin: Die Krone; Marie de France; Antikenroman; Walther von Châtillon: Alexandreis; Walther von der Vogelweide; Gottfried von Straßburg: Tristan; Prosa-Lancelot etc.).
Thordis Hennings, Manuela Niesner, Christoph Roth und Christian Schneider,Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.